Hernien

Hernien ( Eingeweidenbrüche) sind Ausstülpungen von Eingeweiden durch angeborene oder erworbene Lücken der Bauchdecke. Fast alle Brüche bestehen aus einem Bruchsack, meist aus dem Bauchfett ( Peritoneum) gebildet und dem entsprechenden Bruchinhalt ( Fett, Darmanteile, Eierstockanteile..usw). Diese gelangen durch die Bruchpforte, also die innere Öffnung oder Schwachstelle des Bauches, unter die Haut, wo sie als Schwellung oder Vorwölbung tastbar sind.

Diese Bruchpforten sind entweder angeborene Schwachstellen in der Bauchdecke, wie beim Leistenbruch oder Nabelbruch, oder erworbene Wandschwächen, wie beim Narbenbruch.

Folgende Hernien könne bei uns operativ versorgt werden:

  • Leistenbruch
  • Nabelbruch
  • Bauchdeckenbruch
  • Schenkelbruch
  • Narbenbruch